Alles Wissenswerte zum Thema TÜV

Unsere Sachverständigen bringen Sie sicher über den TÜV


Die jährliche Inspektion ist eine Pflicht für alle Fahrzeughalter,

um eine TÜV-Plakette zu erhalten.

Mit dem TÜV-Gutachten soll sichergestellt werden,

dass Ihr Fahrzeug verkehrsuntauglich ist und

vorschriftgemäß am Straßenverkehr teilnehmen kann.

Fahrzeughalter sind zu einer fristgerechten Vorführung verpflichtet.


 

Was ist die Hauptuntersuchung?

Seit dem 1. Dezember 1951 ist in Deutschland für Kraftfahrzeuge eine HU vorgeschrieben. Sie stellt sicher, dass sich das Fahrzeug in einem einwandfreien Zustand befindet, um am Straßenverkehr teilnehmen zu können.

Fahrzeughalter sind zu einer HU verpflichtet. Diese wird mit einem Untersuchungsbericht nachgewiesen.


 

Wann muss das Fahrzeug zur HU?


Die Fristen für die jeweils folgenden Haupt -und Abgasuntersuchungen beginnen mit dem Monat und Jahr der letzten Hauptuntersuchung bzw. mit der Erstzulassung. Für Saisonkennzeichen gibt es eine Sonderregelung. Unsere Sachverständigen beraten Sie ausführlich.




 

Sie haben keine gültige TÜV-Plakette und hatten einen Unfall?


Wenn der Termin für die Hauptuntersuchung abgelaufen und es zu einem Unfall kommt, sind die Ansprüche eines Unfallgegeners durch die Kfz-Haftpflichtversicherung abgedeckt. Wenn jedoch ein Mangel zum Unfall führte, kann die Versicherung einen Teil der Schadensumme zurückverlangen. Daher ist es ratsam die Frist einzuhalten.


 

Vereinbaren Sie einen Termin für die anstehende HU

bei unseren Sachverständigen!


Das Team SVB wünscht Ihnen eine gute & sichere Fahrt!


21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SACHVERSTÄNDIGENBÜRO MÜNCH

Wir als Partner stehen an Ihrer Seite

Unsere TÜV-zertifizierten Mitarbeiter sind für Sie vor Ort