Benötige ich ein Leasinggutachten?

Sie haben ein Leasingfahrzeug und benötigen ein Gutachten?
Unsere TÜV-zertifizierten Kfz-Sachverständigen stehen Ihnen als Partner zur Seite!
 


Die Rückgabe eines geleasten Fahrzeugs steht bevor. Leichte Schäden, wie Kratzer oder Dellen, können schnell teuer werden...Ein unabhängiger Kfz-Sachverständiger kann helfen, hohe Nachzahlungen zu vermeiden.

Sie haben das Recht auf eine neutrale Meinung!

Vor der Leasingrückgabe bei einem Händler sollten Sie einen neutralen Sachverständigen kontaktieren, denn die Gutachter

bei Ihrem Vertragspartner sind keineswegs neutral.



 


Vor der Rückgabe erstellen wir ein neutrales Gutachten über Ihr Leasingfahrzeug


Durch ein Gutachten ist sichergestellt, dass Sie eine objektive Meinung erhalten. Jeder Gebrauch hinterlässt Spuren. Hierbei muss entschieden werden, ob es sich um normale Gebrauchsspuren oder wirkliche Schäden handelt. Wir sorgen dafür Ihr Recht geltend zu machen.

 

Welche Inhalte hat ein Leasinggutachten?


Normale Verschleißspuren sind keine Schäden, daher begutachten wir jedes Fahrzeug sehr gründlich, um Ihnen die bestmögliche Absicherung zu bieten. Rückblickend muss nachvollziehbar sein wie die Mängel entstanden sind. Wir erstellen eine transparente Übersicht, damit alle Parteien eine klare Übersicht bekommen. Ein Gutachter gibt eine fachmännische Einschätzung.

 


Wer übernimmt die Kosten eines Leasing-Gutachtens?


Die gängige Regelung ist, dass die Kosten für ein Gutachten jeweils zwischen dem Leasinggeber und dem Leasingnehmer aufgeteilt werden.


Wir beraten Sie gerne.

 

Bestehen konkrete Fragen oder ein direkter Bedarf über ein Rücknahmegutachten?

Unsere TÜV-zertifizierten Gutachter stehen als Partner an Ihrer Seite!


38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SACHVERSTÄNDIGENBÜRO MÜNCH

Wir als Partner stehen an Ihrer Seite

Unsere TÜV-zertifizierten Mitarbeiter sind für Sie vor Ort